Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Ausbildungsprogramm im Rahmen des Masterstudiums

Spezielle Betriebswirtschaftslehren Schwerpunkt "Finance"

Es gibt drei Spezielle Betriebswirtschaftslehren im Schwerpunkt „Finance“, deren Inhalte aufeinander abgestimmt sind. Diese werden gemeinsam vom Institut für Banken und Finanzierung und vom Institut für Finanzwirtschaft angeboten. Detaillierte Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link. Wir laden Sie ein, von unserem neuen Angebot Gebrauch zu machen und freuen uns auf ein Kennenlernen im Seminarraum!

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL)

Als Pflichtfach im Rahmen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre wird die Lehrveranstaltung

  • 333.300 VO Masterkurs Finance (MKF) angeboten.

LV und elektronische Prüfung MKF - Kontakt: mkfinance@uni-graz.at

E-Mail-Anfragen betreffend "Masterkurs Finance" werden ausschließlich über diese offizielle Mailadresse beantwortet!

Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL): Finanzintermediation

Im Modul Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) werden für das Submodul Finanzintermediation folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

  • 333.310 PS Risikomanagement 1
  • 333.325 PS Risikomanagement 2 
  • 333.315 PS Bankmanagement 1
  • 333.320 PS Bankmanagement 2
  • 333.500 Seminar aus Finanzintermediation

Das Modul wird mit einer mündlichen Fachprüfung abgeschlossen:

Im Anschluss besteht die Möglichkeit Masterarbeiten am Institut zu verfassen. 

Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL): Investments

Im Modul Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) werden für das Submodul Investments folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

  • 333.420 PS Investmentanalyse 1
  • 333.425 PS Investmentanalyse 2
  • 333.440 PS Finanzmarktanalyse 1
  • 333.445 PS Finanzmarktanalyse 2
  • 333.560 Seminar aus Investments

Das Modul wird mit einer Fachprüfung abgeschlossen:

Im Anschluss besteht die Möglichkeit Masterarbeiten am Institut zu verfassen.

Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL): Corporate Finance

wird vom Institut für Finanzwirtschaft administriert

Im Modul Spezielle Betriebswirtschaftslehre (SBWL) werden für das Submodul Corporate Finance folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

  • 328.220 PS Investitionsmanagement 1
  • 328.221 PS Investitionsmanagement 2
  • 328.230 PS Finanzmanagement 1
  • 328.231 PS Finanzmanagement 2
  • 328.260 Seminar aus Corporate Finance

Das Modul wird mit einer Fachprüfung abgeschlossen:

Im Anschluss besteht die Möglichkeit Masterarbeiten am Institut zu verfassen.

Theorien, Methoden und Kompetenzen aus Nachbardisziplinen

Für das Modul Theorien, Methoden und Kompetenzen aus Nachbardisziplinen werden folgende Lehrveranstaltungen angeboten:

im Wintersemester

  • 333.370 Wirtschaftsrecht 1: Bankrecht

          von Mag.a Evelyn Bauer (Steiermärkische Bank und Sparkassen AG)

  • 333.375 Wirtschaftsrecht 2: Kapitalmarktrecht

            von Uni.-Prof. Dr.Johannes Zollner (Uni Graz)

im Sommersemester

  • 333.651 KS Empirische Wirtschaftsforschung 1 (Zeitreihenanalyse)

          von Priv.-Doz. DI Dr. Johannes Hatzl (Institut fuer Optimierung und Diskrete Mathematik,
           Technische Universitaet Graz)

  • 333.652 PS Empirische Wirtschaftsforschung 2 (Stochastische Ökonomische Modelle)

    von Gastprofessor Dr. Henryk Gurgul (AGH Wissenschaftlich-Technische Universität in Krakau)

 

Kontakt

Office Management
Universitätsstraße 15 / F2 8010 Graz
Silvia Gersin Fachoberinspektorin Telefon:+43 (0)316 380 - 7300
Fax:+43 (0)316 380 - 9580

Montag bis Donnerstag 10 - 12 Uhr,
Mittwoch zusätzlich 14 - 16 Uhr - gilt nicht an lehrveranstaltungsfreien Tagen.

Beachten Sie bitte geänderte Öffnungszeiten während der Ferienzeiten unter "Neuigkeiten".

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.